wilhelm Wagenfeld Bauhausleuchte
Wagenfeld Entwürfe für das BauhausBrunnquell LeuchtenLeuchten von Bünte und RemmlerLindner LeuchtenPutzler LeuchtenRosenthal LeuchtenStartseitespaceÜber diese SeitespaceWilhelm Wagenfeld Biografie Vita LebenslaufspaceImpressumspace

Wagenfeld für Peill & Putzler, Düren

Abstand

 Peill & Putzler, Düren

 WV 313

 Wandleuchte „Magna“

 1952

 Mod.-Nr.

 Watt

 Fass.

 Breite

 Höhe

100

 E27

 -

 373

 3091
 Glas: Opalüberfangen, glatt und seidenmatt


 3091/0103
 Glas: Terra mit weißen Opalstreifen


 
 3091/M859

 Terra mit weißen Opalstreifen

 Peill & Putzler, Düren




Majora Leuchten und andere Wagenfeld Leuchtenentwürfe
werden von Historische Baustoffe Ostalp in Söhnstetten angeboten:

www.historische-baustoffe-ostalb.de


 WV 313

 Wandleuchte „Majora“

 1952

 Mod.-Nr.

 Watt

 Fass.

 Breite

 Höhe

100

 E27

 174

 440

 2685
 Glas: Opalüberfangen seidenmatt


 2685/M700
 Hellglas mattiert mit Emailstreifen und Schlifflinien


 2685/0103
 Hellglas innenmattiert, mattierte Streifen mit Schlifflinien


 2685/M859
 Terra mit weißen Opalstreifen


 2683/M700
 Hellglas seidenmatt mit Emailmalerei


 2683/M701
 Hellglas, seidenmatt mit Emailmalerei


 2683/M859
 Terra mit weißen Opalstreifen


 Fassung

 Spezialarmatur Alu-Guß.
 Ausführung von M&Z mit goldener
 „Applikation“ an der Unterseite.
 

 Quellen

 Täglich in der Hand...
 Hrsg.: Beate Manske, Gudrun Scholz
 Worpsweder Verlag, 2. Aufl. 1988

 „Leuchten aus Putzler Glas“
 Peill & Putzler, Düren 1958


 „leuchten aus putzler glas“
 Entworfen von Wagenfeld
 Gesamtgestaltung: Jupp Ernst
 Peill & Putzler, Düren 1953